Warum 110%?

Bei einem Interview antwortete der bulgarische Weltmeister im Gewichtheben auf die Frage: „Wenn Sie trainieren und zehnmal ein Gewicht stemmen, welche der zehn Wiederholungen ist die wichtigste?“ „Die elfte“. 

Wichtig ist erstmal zu verstehen, dass das aktuelle beste meistens nicht gut genug ist. Wenn ich dich jetzt Fragen würde wie weit du laufen kannst würdest du, falls du nicht ein leidenschaftlicher Jogger bist, antworten „nicht weit“ oder ähnliches. Aber wenn ich dir 1 Monat Zeit gebe zu trainieren und ich  dich dann erneut Frage wie weit du kommst ist die Antwort oft erstaunlich. Erstens weiss man genauer wie weit man kommt und zweitens ist das Ergebnis weit über den 110%. Genauso ist es in Bereichen in den wir uns Entwickeln wollen. Sei es beruflich oder finanziell falls wir hier untrainiert sind, sind 110% oftmals nicht das Beste was wir zu geben haben. Wir sind zu viel mehr in der Lage, als unser momentaner Zustand vermuten lässt.

Aber 110% zu geben ist nicht immer einfach. Oft hört man auch ich kann nicht mehr als 100% geben das ist gar nicht möglich. Aber hier stellt sich die Frage woher weiß man wann man die 100% erreicht hat? Nur all zu oft erreichen solche Menschen nur 70% oder weniger weil sie nie an ihre Grenzen stoßen. Hier ist kein Wachstum möglich! Wenn ich nur auf meinem gewohnten Standard bleibe kann ich niemals mehr werden als ich jetzt bin. Wer sich immer in der Komfortzone bewegt wird niemals wachsen und erfolgreicher werden.

Extra Mile - 110 - Millionaersweg

110% ist eine Lebenseinstellung!

Wer kennt dass nicht man tut etwas zum ersten Mal und man bekommt so ein komisches Gefühl oder einen Schmerz im Bauch. Dieses Gefühl, dieser Schmerz ist da wenn man sich aus der Komfortzone beweget. Arnold Schwarzenegger hat einmal gesagt „Der Schmerz ist gut. Der Umgang mit der Schmerzzone unterscheidet den Champion vom Nichtchampion. Ich mag den Schmerz, der mich zum Champion macht“. Sobald man sich aus der gewohnten begibt wird man besser in etwas man wächst.

Erfolgreiche Menschen sind nicht zufrieden mit dem, was sie jetzt haben. Erfolgreiche Menschen wollen immer mehr vom Leben. Sie setzten sich hohe Erwartungen an sich selbst. Sie glauben an ihr Potenzial! Sie bewegen sich an der Leistungsgrenze und darüber hinaus.

Allerdings reicht es nicht das nur ab und an zu tun. 110% muss zu einer Lebenseinstellung werden. Man muss in jeder Lebenslage die 110% geben. Es muss zu einer Philosophie werden. Wenn man für einen Kunden einen Auftrag macht dann gibt man mehr ab als gefordert. Viele der größten Firmen werden von erfolgreichen Menschen geleitet oder erschaffen die in jeder Lebenslage 110% geben. Wenn man einem Menschen der 110% gibt begegnet erkennt man das sofort.

Die Angewohnheit, 110% zu geben, macht aus unserem Leben ein Meisterwerk.